Erstellung, Pflege und Optimierung von Internetseiten

Zeigen Sie Ihr Angebot im besten Licht

Nutzen Sie Ihre Webseite als Schaufenster für Ihr Unternehmen, für Ihre Produkte und Dienstleistungen. Genau dort, wo Ihre Wunschkunden Informationen suchen und oft bereits ihre Kaufentscheidung treffen.

Für den ersten Eindruck gibt es im Internet selten eine zweite Chance.

(1) Usability - Bedienen ohne großes Nachdenken

Usability, die Nutzbarkeit einer WebSite bedeutet erstmal, dass Nutzer intuitiv navigieren können und das Gesuchte schnell finden. Ohne dabei Zeit zu verlieren oder genervt zu werden: Läuft es nicht, sind Besucherinnen und Besucher ganz schnell weg und surfen woanders weiter. Umgekehrt sind Menschen aber auch treue Seelen: Eine Seite, die gute Inhalte bietet und ein angenehmes Gefühl hinterlässt, bekommt ein Lesezeichen und regelmässig Besuch.

(2) Responsive Design - Eine Webseite für alle Fälle

Surfen auf Smartpones ist heute so selbstverständlich wie atmen. Für Google ist die Mobilfreundlichkeit von Websites längst ein wichtiger Ranking-Faktor. Die Antwort darauf heisst Mobile Optimierung: Smartphones haben kleine Displays, die Internetverbindung kann auch mal langsam sein und die Bedienung mit den Fingern ist anders als mit der Maus. Responsives, anpassungsfähiges Design von WebSites kann mit diesen Unterschieden umgehen.

(3) SEO - Gut lesbar für Suchmaschinen und Menschen

SEO steht für Search Engine Optimization. Diese Optimierung soll Suchmaschinen helfen, die Relevanz einer Webseite für ein Thema zu erkennen. Ziel ist immer, in der Suche nach bestimmten Keywords möglichst weit vorne als Ergebnis gelistet zu werden und die Anwender zum Sprung auf die eigene Seite zu motivieren. Ich biete OnPage-SEO ausschließlich im Zusammenhang mit dem Design einer Webseite an.

"Mobile First" - Wichtiger denn je

Mobile first Symbolbild Smartphone mit Browser

Das Smartphone war bereits 2016 das meistgenutzte Gerät für den Internetzugang

Zwei Drittel der Bevölkerung gehen darüber ins Netz, berichtete die ARD/ZDF-Onlinestudie. Das hat Konsequenzen für die Gestaltung von Webseiten: Sie müssen optimal gestaltet sein für kleine Bildschirme.

Responsive Design gegen hohe Absprungraten

Absprünge fürchten alle Betreiber von Webseiten: Zeigt sich eine Internetseite auf dem Handy sperrig, unübersichtlich, schwer zu bedienen, dann sind die Besucher ruckzuck wieder fort. Das dauert eine Sekunde. Die Konkurrenz freut sich und macht Ihren Umsatz gleich mit.

 

Google bevorzugt mobil-freundliche Seiten

Der Suchmaschinenbetreiber setzt damit alle, die die mobilen Kriterien nicht erfüllen weiter unter Druck und lässt sie in den Suchergebnissen seit Mai 2017 nach unten abrutschen.

Wenn Sie darauf angewiesen sind, im Internet gefunden zu werden, dann sollten Sie handeln.

Für Smartphones optimierte Seiten können in der Google Search Console getestet und nach bestandener Prüfung an Google gemeldet werden.

Ist Ihre Webseite für Mobilgeräte optimiert?

SEO – Wie viel Aufwand muss ich in Suchmaschinenoptimierung investieren?

Search Engine Optimization, die sichtbare und unsichtbare Optimierung einer Webseite für Suchmaschinen ist eine schlichte Notwendigkeit: Wer gefunden wird, verkauft.‎ Wie viel und welcher Aufwand für Sie, für Ihre Internetpräsenz aber wirklich Sinn macht, darüber streiten sich die Geister.

Meine Überzeugung: Websites werden für Menschen gemacht. Letzten Endes sind gute Inhalte der Schlüssel. Tatsächlich sehe ich nur ein Handvoll SEO-Maßnahmen, die für "normale" Webpräsenzen Sinn machen. Alles darüber hinaus mag gut sein für Online-Shops und andere Geschäftsmodelle, die alles auf die Karte "Internet" setzen.

Internetauftritte

http://schreiner-beran-stuhl-reparieren.de http://krebsmuehle.com http://www.thiel-franke.de http://www.alexander-haitz.de http://www.langbein-gestalttherapie.de http://www.moderator-jerry.de

Weitere Internet-Referenzen bekommen Sie gerne auf Anfrage