Ausstellungen

2018 Farbe - Pixel - Things - Gruppe - Mixed Media

2018 Tatorte Kunst Wiesbaden - Gruppe - Mixed Media

2017 Tatorte Kunst Wiesbaden - Gruppe - Mixed Media

2017 Rheingauer Kunstverein - Gruppe - Fotografie

2017 Impulsräume Geisenheim - Einzel - Relief

2016 Tatorte Kunst Wiesbaden - Gruppe - Relief

2014 Krebsmühle Oberursel - Einzel - Fotografie

2013 Tatorte Kunst Wiesbaden - Gruppe - Fotografie

2012 Kunsttäter Frankfurt - Gruppe - Video

2011 Spurensuche Eltville - Einzel - Fotografie

2011 Kunstfenster Geisenheim - Gruppe - Fotografie

2010 Langehof Eltville - Einzel - Fotografie


Projekte

  • Pixel
    Die Farben sind zurück. Rot - Grün - Blau. Ohnehin bereits reduzierte Bilder werden weiter verdichtet, werden so lange dekonstruiert bis 9 reine Farben verbleiben.

  • Wirklichkeit
    Tatorte 2017 stand im Zeichen von CGI "Computer Generated Images". Digitale Imagination, teils unter Rückgriff auf die Erfahrungen mir Deep Blue Sea.

  • Ursuppe
    2015 hat Jochen Schnepf den Zugang zu den Farben verloren. Seitdem arbeitet er mit Modelliermasse unter Titanweiß. Immer mit dabei: Gold als Farbe der Heilung.

  • Spurensuche
    Kunsttäter Oberursel. Haus am Dom Frankfurt. Ausstellung als Identität stiftendes künstlerisches Gesamtprojekt mit straffälligen Jugendlichen.

  • Deep Blue Sea
    Digitale Gene als Zitat biologischer Gene. Die Bilder aus der Serie "Deep Blue Sea" wurden nie ausgestellt. Der Prozess selbst war Erkenntnisweg und Ziel zugleich.

  • Gamme Noir
    Nach einem Gedicht über die Felder in Flandern, wo der rot blühende Klatschmohn an die Gefallenen erinnert und an die Hoffnung, dass das Leben weitergeht.

  • Worte
    Jochen Schnepf ist von Beruf StoryWriter. Er zeichnet Bilder mit Worten. Jenseits kommerzieller Projekte lässt er die Schreibfeder gerne frei schwingen.